Zurück zur Übersicht

/ Workshop - Fondsvertrieb in Deutschland

Neue Anlageverordnung und Solvency II, AIFM-Steueranpassungsgesetz, MiFID II – der Gesetzgeber schafft immer neue Vorgaben, die im Fondsvertrieb zu beachten sind. In unserem Workshop „Fondsvertrieb in Deutschland“ möchten Ihnen einen Leitfaden durch den Irrgarten der neuen gesetzlichen Regelungen an die Hand geben und entsprechende Wege und Lösungen diskutieren.


Zielgruppe
Der Workshop ist für Mitarbeiter von Kapitalverwaltungsgesellschaften und Asset Managern konzipiert, die sich einen Überblick über die neuen Regeln verschaffen wollen. Der Workshop richtet sich primär an Mitarbeiter im Vertrieb, aber
auch an die Mitarbeiter der Rechts- und Compliance-Abteilungen dieser Unternehmen.
Für die Teilnahme an dem Workshop sind keine juristischen oder steuerlichen Vorkenntnisse erforderlich.

Nehmen Sie an dem Workshop teil, wenn Sie Antworten auf folgende Fragen suchen:


Wie wirkt sich die neue Anlageverordnung auf den Vertrieb von Fondsprodukten aus – speziell auf Alternative
Investments?


Welchen Einfluss haben die neuen Regeln unter Solvency II und wie muss ich mich als Asset Manager im Vertrieb
auf das neue Regelwerk einstellen?


Was tut sich gerade bei der Besteuerung von Anlegern?

Welche Pflichten treffen Asset Manager, die ihre Fondsprodukte auch unter MiFID II weiter verkaufen wollen?


Wie stellen sich Banken und große Finanzvertriebe angesichts von MiFID II im Fondsvertrieb auf?

Referenten

Klaus D. Hahne

Klaus D. Hahne

Dr. Detmar Loff

Dr. Detmar Loff

Kontakt

Bei Rückfragen steht Ihnen Elsa Senn telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung. TELEFON +49 69 2648 5487 veranstaltungen@allenovery.com