Zurück zur Übersicht

/ Anforderungen an Vergütungssysteme von Banken sowie die Qualifikation von Anlageberatern und anderen Mitarbeitern

Als Reaktion auf die Finanzkrise hat der Gesetzgeber neue Anforderungen an die Vergütungssysteme von Banken gestellt. Knapp ein Jahr ist seit Erlass der InstitutsVergütungsverordnung vergangen und es kann eine erste Bilanz für die Praxis gezogen werden.

Wir möchten Sie an unseren Erfahrungen teilhaben lassen und mit Ihnen praxisnah Themen erörtern wie etwa fixe versus variable Vergütung, Risikoangemessenheit, arbeitsrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten und Offenlegungspflichten.


Damit aber nicht genug: Durch das AnsFuG wurden neue Anforderungen für die Qualifikation von Anlageberatern, Vertriebs- und Compliancebeauftragten im Wertpapierhandelsgesetz geschaffen. Erfüllt ein Mitarbeiter diese Vorgaben nicht,
so darf ein Wertpapierdienstleistungsunternehmen ihn nicht mehr in der entsprechenden Funktion einsetzen. Kommt es später zu Auffälligkeiten, so kann die BaFin das Wertpapierdienstleistungsunternehmen anweisen, den Mitarbeiter nicht mehr mit dieser Aufgabe zu betrauen.

Im Seminar möchten wir mir Ihnen dazu Antworten auf folgende Fragen diskutieren:

  • Welche Anforderungen gibt es und wie werden diese vermittelt?
  • Wie reagiert der Arbeitgeber bei Nichterfüllung der Vorgaben durch den Mitarbeiter?
  • Was passiert bei einer BaFin-Anweisung?

Datum und Uhrzeit

31. August 2011

15.30 Uhr — Registrierung

16.00 Uhr —  Vergütungssysteme in Banken

16.30 Uhr —  Aufsichtsrechtliche Anforderungen nach dem Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz (AnsFuG) an die Beraterqualifikation

17.00 Uhr —  Pause

17.15 Uhr —  Arbeitsrechtliche Konsequenzen des AnsFuG

18.00 Uhr —  Podiumsdiskussion (u. a. mit Vertretern aus der Praxcis=

18.30 Uhr —  Empfang

Veranstaltungsort

Allen & Overy LLP | Bockenheimer Landstraße 2 | 60306 Frankfurt a. M.

 

Kontakt

Bei Rückfragen steht Ihnen Elsa Senn telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung. TELEFON +49 69 2648 5487 veranstaltungen@allenovery.com