Zurück zur Übersicht

/ Im Fokus: Arbeiten 4.0 - Digitalisierung der Arbeitswelt

Unternehmen arbeiten in Matrix-Strukturen, Mitarbeiter fordern Home-Office, Sabbaticals und Flexi-Time. Die Globalisierung erfordert es, der technische Fortschritt macht es möglich – die bestehenden Arbeitsgesetze erscheinen nicht mehr zeitgemäß.

Arbeiten 4.0 steht dabei als Synonym für neue Gestaltungschancen in der Arbeitswelt mit Blick auf die Digitalisierung, den demographischen Wandel und gesellschaftliche Veränderungen. Mit dem im November 2016 veröffentlichten „Weißbuch Arbeiten 4.0“ hat auch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales das Thema aufgegriffen und unter anderem Gestaltungsoptionen für Unternehmen und Mitarbeiter erörtert.

Unsere Veranstaltung soll Ihnen vor diesem Hintergrund einen Überblick über die bestehenden gesetzlichen Rahmenbedingungen und deren praktische Anwendung verschaffen. Wir haben dafür ein interaktives Format vorgesehen, das Ihnen auch den praktischen Austausch ermöglicht. Als Schwerpunkte haben wir die besonders praxisrelevanten Themen „Matrixstrukturen“, „Arbeitszeitflexibilisierung“ und „Mobiles Arbeiten“ ausgewählt.

 

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an alle Leiter und Mitarbeiter HR und Legal sowie Führungskräfte.

Downloads
Download
 
Kontakt

Bei Rückfragen steht Ihnen Elsa Senn telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung. TELEFON +49 69 2648 5487 veranstaltungen@allenovery.com