Zurück zur Übersicht

/ Regulatory Academy: Neues zu Anlageberatung und Suitability Test

Hintergrund:

Die Vorbereitungen für die Umsetzung von MiFiD II laufen bei vielen Wertpapierdienstleistern auf Hochtouren. Das vielfach erforderliche Repapering ist spätestens bis Ende Oktober 2017 umzusetzen, damit die neuen vertraglichen Bestimmungen rechtzeitig zum Jahreswechsel in der Kundendokumentation abgebildet sind.

Vor diesem Hintergrund kommen zwei aktuelle Äußerungen der Aufsichtsbehörden zum Thema Anlageberatung / Geeignetheitsprüfung zur Unzeit.

Die Konsultation von ESMA zum Thema "Suitability" wird nicht nur dazu führen, dass vom Kunden mehr Informationen als bisher, und in kürzeren zeitlichen Intervallen einzuholen sind. Vielmehr sind für die Geeignetheitsprüfung zukünftig auch die Kosten und Gebühren des jeweiligen empfohlenen Produktes zu berücksichtigen. Dies löst zahlreiche Fragen aus, auf die wir in unserer Regulatory Academy eingehen möchten.

Von großer Bedeutung sind auch die jüngsten Aussagen der BaFin zur Reichweite der Anlageberatung. Vordergründig beziehen sich diese Aussagen auf sogenannte Robo-Advisor. Tatsächlich droht hier jedoch eine massive Ausdehnung des Begriffs "Anlageberatung" allgemein.

Wir würden uns freuen, diese Themen mit Ihnen im Rahmen der nächsten Regulatory Academy diskutieren zu können.

Zielgruppe:

Die Veranstaltung richtet sich an alle mit der Implemetierung von MiFID II betrauten Mitarbeiter (Legal, Compliance, Vertrieb), insbesondere von Banken und anderen Wertpapierdienstleistern.

Kontakt

Bei Rückfragen steht Ihnen Elsa Senn telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung. TELEFON +49 69 2648 5487 veranstaltungen@allenovery.com