Zurück zur Übersicht

/ Regulatory Academy

IFD / IFR / Wertpapierfirmengesetz

Am 17. August 2020 hat das Bundesministerium der Finanzen den Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019/2034 („IFD“) über die Beaufsichtigung von Wertpapierfirmen („WpFG“) veröffentlicht. Zusammen mit der Investment Firms Regulation („IFR“) bildet das WpFG das Fundament für ein neues Aufsichtsregime für Wertpapierfirmen, das ab dem 26. Juni 2021 in Deutschland Anwendung finden und die Regelungen für die meisten Wertpapierfirmen grundsätzlich ändern wird.

Alle Wertpapierfirmen müssen sich dabei zunächst die Frage stellen, in welche der verschiedenen neuen Kategorien sie fallen. In einigen Fällen werden sich strategische Diskussionen anschließen, nämlich ob und wie es möglich ist, doch weitgehend im CRR- / CRD-Regime zu verbleiben. Für Firmen, die dem neuen Regime unterfallen, wird es schließlich z. T. um grundsätzliche Anpassung des Set-ups gehen.

Am 17. September 2020 werden unsere Referenten im Rahmen der Online Regulatory Academy nach einem kurzen Überblick über IFD / IFR diese Fragen diskutieren. Ein Fokus wird dabei auf der Berücksichtigung der neueren Entwicklungen in diesem Bereich liegen, insbesondere dem Entwurf des neuen Wertpapierfirmengesetzes und den Level 2-Entwürfen sowie Einblicken in die typischen praktischen Fragestellungen.

Für Fragen zur IFD/IFR stehen wir Ihnen selbstverständlich bereits vor diesem Termin zur Verfügung. Bitte zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Unsere Kontaktdaten finden Sie untenstehend.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch mit Ihnen.

Ihr Bankaufsichtsrechts-Team

Kontakt

Bei Rückfragen steht Ihnen Elsa Senn telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung. TELEFON +49 69 2648 5487 veranstaltungen@allenovery.com