Zurück zur Übersicht

/ 2. Allen & Overy Private Equity Academy

Die Allen & Overy Private Equity Academy verfolgt das Ziel, mit Buyouts befasste Professionals mit den wesentlichen rechtlichen Grundlagen des Unternehmenskaufs und seiner Finanzierung sowie den für Private Equity Investoren relevanten Marktstandards vertraut zu machen.

An drei Vormittagen behandelt sie den Unternehmenskaufvertrag und die Vertäge zur Beteiligung des Managements, die Strukturierung eines LBO und seiner Finanzierung, PIPE-Transaktionen sowie die Restrukturierung in der Krise.

Der Fokus liegt auf Transaktionen, die nach deutschem Recht dokumentiert werden; in Bezug auf die Finanzierung behandeln wir aber auch die Praxis nach englischem Recht und die Londoner Gepflogenheiten.

Zielgruppe und Teilnahme

Die Allen & Overy Private Equity Academy richtet sich primär an Professionals jüngerer bis mittlerer Seniorität, die mit der Sacharbeit an der Transaktion direkt befasst sind.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Es werden Vorträge in deutscher und in englischer Sprache gehalten.

Aufgrund der begrenzten Anzahl an verfügbaren Teilnehmerplätzen, behalten wir uns vor, die Zahl der pro Unternehmen verfügbaren Plätze auf maximal zwei Gäste pro Unternehmen für die Teilnahme zu beschränken.

Kontakt

Bei Rückfragen steht Ihnen Elsa Senn telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung. TELEFON +49 69 2648 5487 veranstaltungen@allenovery.com